DIVE & YACHT SERVICES

Liebe Tauchergemeinde

wie einige bemerkt haben werden bin ich als Tauchlehrer nicht mehr aktiv. Mein letzter Einsatz war auf Ibiza 2015. Ob das jetzt endgültig ist oder nicht hängt leider nicht von mir ab, das ist der Situation geschuldet dass mann oder frau als Tauchlehrer nicht genug verdienen kann. Entweder sind es nur Saisonjobs, oder du hast soviel Konkurrenz von Hobby-Tauchlehrern und Guides, die sich auf den Basen für kleines oder auch kein Geld anbieten, einfach nur ein paar Wochen gegen Mitarbeit für lau zu tauchen.

Leider ist es auch bei den Verbänden verbreitet so viele wie möglich als Tauchlehrer auszubilden, weil das denen Geld einbringt, ungeachtet dessen dass damit den wirklich professionell arbeitenden, oder arbeiten wollenden, die Existenzgrundlage entzogen wird.

Wer mich kennt, weiß dass ich nicht nur gut, sondern auch mit Leidenschaft ausbilde, egal ob das nun Informatik-, Segel-, oder eben Tauchkurse sind. Könnte ich mir jetzt aussuchen was ich weiterhin machen möchte, würde ich sofort wieder als Tauchlehrer arbeiten. Nur habe ich nicht die Wahl.

Die momentane Pandemie lässt mich natürlich auch über eine Möglichkeit der Online-Kurse nachdenken, aber mir fehlt dabei das Ganzheitliche der Ausbildung in Theorie und Praxis.

In diesem Sinne bleibt gesund und immer gute Luft
Rolf Schaumburg
(BubbleMaster)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: