DIVE & YACHT SERVICES

Archiv für die Kategorie ‘Tauchen’

Tauchen lernen – Technik verbessern

Liebe Tauchfreundinnen und Tauchfreunde,

dieses Jahre werde ich aus familiären Gründen nicht auf einer Tauchbasis arbeiten. Trotzdem möchte ich euch eine Gelegenheit bieten mit mir diesen fantastischen Sport unter Wasser zu lernen, eure Techniken zu verbessern und/oder einfach mit mir zu tauchen.

Hierzu kann ich euch, gemeinsam mit dem Club Nitrox in Sevilla, einen tollen Tauchspot an der Costa del Sol – La Heradura – anbieten. Ein angeschlossenes Hostal bietet zwar einfache, aber saubere Übernachtungsmöglichkeiten.

Mein Spezial-Angebot für alle die letztes Jahr im Diving Center Cala Pada auf Ibiza den Basic-Diver gemacht haben biete ich die Möglichkeit auf eine wirklich international anerkannte Open-Water-Diver oder CMAS* Lizenz upzudaten*.

Angebot Upgrade auf i.a.c. Open-Water-Diver

  • 2 Ausbildungs-Tauchgänge inkl. Ausrüstung
  • und 2 Übernachtungen
  • und Brevet
  • Gesamtpreis: 165,00 € pro Person

Angebot Upgrade auf CMAS* (Bronze)

  • 4 Ausbildungs-Tauchgänge inkl. Ausrüstung
  • und 2 Übernachtungen
  • und Brevet
  • Gesamtpreis: 199,00 € pro Person

Die Theorie muss nicht noch einmal gemacht werden, wenn die Prüfung nicht länger als 18 Monate her ist. Kursbeginn ist Freitag abends mit einem gemeinsamen Abendessen, Samstag und Sonntag stehen für die Tauchgänge zur Verfügung. Wer nur den OWD macht, kann den Sonntag auch nutzen um die Costa del Sol zu entdecken oder in Granada die Alhambra (Voranmeldung) besuchen.
Transfer Flughafen Malaga – Heradura auf Anfrage.
Längerfristige Übernachtungen möglich (Terminabsprache).

Mein Zusatzangebot NITROX I kann gleichzeitig mitgemacht werden. Aufpreis zu den vorgenannten Kursen: 69,00 € und beinhaltet die Einführung in die Theorie des Nitrox Tauchens, das Ausbildungsbuch und das international gültige i.a.c. Brevet NITROX I.

*Die Basic-Diver Lizenzen wurden vom Diving Center Cala Pada nie beim VDST registriert, daher nehme ich an dass diese höchsten noch auf anderen VDST Basen anerkannt werden. Andere Tauchbasen, mit denen ich über diese Lizenzen sprach, würden sie nicht anerkennen.

10 Tipps für Taucher zum Schutz der Meeresumwelt

Download in English AWARE 10 Tips PDF-flyer
Descargarlo en Español AWARE 10 Tips PDF-flyer
Download in Deutsch AWARE 10 Tips PDF-flyer

Deutsch - A4 - Ten Tips for Divers To Protect the Ocean Planet

Saison 2015 – DIVING – IBIZA

In der nächsten Saison vom 1. Mai bis Ende Oktober findet ihr mich auf Ibiza, bei Tina und Jogi vom Diving Center Ibiza, in der Bucht Cala Pada und in der Nähe des gleichnamigen Magic Life Clubs. Freue mich auf die Zusammenarbeit und hoffe, den einen oder anderen von euch auf der Basis begrüßen zu dürfen. Familiäre Atmosphäre und gemütliches Zusammensein beim Deko-Bier garantiert.

 
Panorama Cala Pada

Bild

Nachttauchgang 12.10.2014 in Cala Lliteras

mehr Fotos in meiner Galerie …

DSCN2048

Schnorchelmaske EASYBREATH von Tribord

Eine Ganzgesichtsmaske zum Schnorcheln? Das wird wohl allen gefallen die es bisher nicht versuchten, weil sie Schwierigkeiten beim Atmen nur durch den Mund haben.

Wäre schön wenn sie wie angekündigt funktionieren würde und so noch sehr viel mehr Menschen die Schönheit unter Wasser entdecken könnten. Eine Kindermaske soll allerdings erst in 2015 auf den Markt kommen.

Zu beziehen bei Decathlon.

Máscara EASYBREATH snorkeling | Tribord.

Subsurface – das Taucherlogbuch auch für den Suunto Gecko

Auf der Suche nach einer Möglichkeit den Suunto Gecko, mit Interface, auszulesen, was laut Suunto ja nicht vorgesehen ist, bin ich letztendlich bei Subsurface gelandet.

Subsurface ist ein quelloffenes und kostenloses Programm zur Verwaltung von Taucher-Logbucheinträgen und läuft unter Windows, MacOS und Linux.

Subsurface4-tech

Ausser dem Gecko, Zoop und Vyper werden eine lange Liste von Tauchcomputern unterstützt und existierende Logbucheinträge können unter anderem aus MacDive, Suunto DM3/4, JDiveLog und divelogs.de übernommen werden. Die mit Subsurface verwalteten Tauchgänge können auch ganz einfach auf divelogs.de hochgeladen werden.

Einziges Manko bisher: divelogs.de übernimmt nicht die Nummerierung aus Subsurface, sondern beginnt einfach bei eins mit dem ersten hochgeladenen Tauchgang – aber man/frau muss ja nicht seine Tauchgänge dort öffentlich stellen.

Angebot für Tauch-Clubs und -Center

Ihr sucht ganzjährig die Möglichkeit mit euren Kunden oder Clubmitgliedern zu tauchen und/oder Tauchausbildung zu betreiben?

Die „Insel des ewigen Frühlings“ Teneriffa und wir bieten: Verleih von Tauch-Equipment, TL/Guides die euch auf Wunsch unterstützen, Transportmittel wie Minibus und Boot, Unterkünfte, Rahmenprogramme etc. – das Angebot darf gerne weiter gegeben werden :-))

%d Bloggern gefällt das: