DIVE & YACHT SERVICES

Beiträge mit Schlagwort ‘Yacht’

Oneway Flottille von Trogir nach Vrsar – 08. – 15.10.2011

Liebe Segelfreunde und Freundinnen,

Anfang Oktober, vom 08. – 15.10.11, hätte ich vielleicht etwas interessantes für euch, eine Flottille von Trogir nach Vrsar mit mir als Skipper (Skippertraining, Meilenbestätigung etc. wie immer möglich).

  • Samstag 08.10 Transfer von Vrsar nach Trogir und Check-In m. Begrüßungscocktail
  • So 09.10. Trogir – Krka Wasserfälle 40sm
  • Mo 10.10. Krka – Zut 35sm
  • Di 11.10. Zut – Veli Rat 35sm
  • Mi 12.10. Veli Rat – Mali Losinj 35sm
  • Do 13.10. Mali Losinj – Brionj 42sm
  • Fr 14.10. Brionj – Vrsar 17sm Abschlussessen
  • Sa 15.10. Check-Out und Heimreise

Geplante Segelroute 204 Seemeilen.

Wie heisst es so schön: „wenn mindestens 2 Boote die selbe Route haben, dann ist das eine Regatta :-)“ – und eine Flottille sind genügend Leute um jeden Abend eine Party und jede Menge Spaß zu haben – zudem, eine Flottille gibt auch ein Gefühl der Sicherheit und ist daher bestens für Profis und Anfänger geeignet.

Komfortabel ist auch dass ihr bis Vrsar mit dem Auto fahren könnt. Der Transfer zum Oneway-Törn von Vrsar nach Trogir ist organisiert und im Preis enthalten, ebenso der Begrüßungscocktail in Trogir und das Abschlussessen in Vrsar.

Der Preis wäre 450 Euro plus Bordkasse bei 6 Teilnehmern auf einer Bavaria 47 oder ähnlich großem Boot.


Da die Plätze limitiert sind …

suche noch anspruchsvolle Mitsegler/Innen ganzjährig – aktuell im August für die Türkei u. griech. Inseln – im Winter für 2 Wochen Neuseeland – nächsten Sommer 2 Wochen Westküste Schottland

Interessenten bitte per mail melden skipper.rolf@ymail.com

noch me(e)hr Türkei & Segel Impressionen von Skipper Rolf

Segelurlaub Türkei – Impressionen

SONDERANGEBOT für August 2011 –

Hallo liebe Yacht und Segelfreunde,

ab sofort gelten für nachfolgende Termine und solange Kabinen noch frei sind folgendes Sonderangebot für Mitsegler:

Segeln mit mir auf einer Bavaria 50 in der Türkei

06.08. – 13.08.11 Bodrum – Bodrum

13.08. – 20.08.11 Bodrum – Kusadasi

SONDERPREIS: statt 995 Euro für die Doppelkabine nur 750 Euro

Es stehen nur max. 4 von 5 Kabinen zur Verfügung.

Wer zu Zweit kommen möchte, zahlt den selben Preis, nur die Bordkasse wird pro Person erhoben.

SONDERPREIS für Einzelbucher 500 Euro pro Koje.

Das Angebot ist limitiert auf die noch freien Kabinen und Kojen. Erfahrung ist nicht erforderlich, Seemeilen Nachweis kann auf Wunsch ausgestellt werden.

SONDERANGEBOT für Gruppen bis max. 8 Personen 3.000 Euro inkl. Skipper plus Bordkasse

Liebe Grüsse
Rolf Schaumburg

Gemeinsames Segeln und die Seele baumeln lassen – ohne Terminkalender und Stress

die „Projekt“ Realisierung ist gestartet – schau doch mal nach … ↑ im Menü Projekt

Nichts entspannt so sehr wie ein paar Stunden oder Tage segelnd auf dem Wasser.

Du kannst Dir eine Yacht leisten, aber wie viel Zeit kannst Du Dir in Wirklichkeit auf ihr leisten? Lohnt sich die Kapitalbindung und die laufenden Kosten für Liegeplatz, Versicherung, Wartung und Pflege für ein paar Wochen im Jahr? Auch wenn es die schönsten Wochen im Jahr sind? Für den einen oder anderen beantwortet sich diese Frage schon nur mit dem Wunsch diese spezielle Yacht zu besitzen. Für alle anderen stellt sich die Frage nach einer Alternative.

Eine Alternative ist das „Mitsegeln“ auf Eigneryachten oder auf speziell organisierten Mitsegel-Törns. Yachten wie die Zusammensetzung der Crewmitglieder sind, zu mindestens bei nur spontan buchbarem Urlaub, häufig dem Zufall überlassen und auch negative Überraschungen lassen sich nicht ausschließen.

„Last Minute“ chartern ist möglich, aber nicht immer in den schönen Revieren und mit der Wunschyacht, zudem stellt sich dann die Frage wie selbst kurzfristig eine Crew zusammen zu stellen.

Ideal wäre doch jetzt einen Eigner/Skipper der auf einer Deinen Ansprüchen entsprechenden Yacht lebt, den Du wie einen Freund anrufen kannst und sagst „ich komme dann und dann vorbei und brauche einfach ein paar Tage zum Ausspannen“. Ohne Terminplan, ohne sich um die Versorgung an Bord kümmern zu müsse, ohne sich erst einmal um technische Problem kümmern zu müssen – einfach an Bord kommen und „die Seele baumeln lassen“. Mit dem Du Dich vielleicht auch aussprechen kannst, zumal auf der weiten See menschliche Probleme neue, überschaubare Perspektiven bekommen und Lösungen sichtbar werden.

Wenn Dich diese Alternative anspricht, würde ich gerne weiteres persönlich erörtern

Die ersten Galerie – Bilder sind eingestellt

Die ersten Bilder sind unter dem Titel:

Impressionen der Türkei & Griechische Inseln

eingestellt. Wer möchte kann sie sich bei dem Stück „Sailing“ von Rod Stewart anschauen – und hoffentlich Lust auf einen Segeltrip in der Türkei bekommen.

Viel Vergnügen wünscht euer
Skipper Rolf

Meerwasserentsalzung mit Bakterien | Technology Review

27.12.10 – Ben Schwan

Wissenschaftler an der Pennsylvania State University haben eine neue Methode entwickelt, Trinkwasser kostengünstig herzustellen.

Die Gewinnung von sauberem Trinkwasser wird weltweit immer schwieriger: Quellen versiegen oder verschmutzen, wertvolles Nass wird außerdem zur Bewässerung in der Landwirtschaft vergeudet. Zunehmend wird deshalb zur Meerwasserentsalzung als Ausweg gegriffen, schließlich stehen Ozeane in vielen Regionen der Welt zur potenziellen Verwendung bereit. Das Problem: Aktuelle mechanische Methoden wie die Umkehrosmose sind kosten- und energieintensiv, so dass sich nur reiche Länder die Technik wirklich leisten können.

viaMeerwasserentsalzung mit Bakterien | Technology Review.

Eine energiesparende Methode wäre auch auf Yachten wünschenswert. Da die mikrobielle Elektrodialyse noch den weiteren Vorteil hat, neben der Meerwasserentsalzung, sich auch gleichzeitig zur Erzeugung von Wasserstoffgas nutzen zu lassen, würde damit auch gleichzeitig ein umweltschonender Treibstoff für den Antrieb der Yacht und/oder zur Energiegewinnung durch Generatoren zur Verfügung stehen.

Meerwasserentsalzung mit Bakterien | Technology Review

27.12.10 – Ben Schwan

Wissenschaftler an der Pennsylvania State University haben eine neue Methode entwickelt, Trinkwasser kostengünstig herzustellen.

Die Gewinnung von sauberem Trinkwasser wird weltweit immer schwieriger: Quellen versiegen oder verschmutzen, wertvolles Nass wird außerdem zur Bewässerung in der Landwirtschaft vergeudet. Zunehmend wird deshalb zur Meerwasserentsalzung als Ausweg gegriffen, schließlich stehen Ozeane in vielen Regionen der Welt zur potenziellen Verwendung bereit. Das Problem: Aktuelle mechanische Methoden wie die Umkehrosmose sind kosten- und energieintensiv, so dass sich nur reiche Länder die Technik wirklich leisten können.

viaMeerwasserentsalzung mit Bakterien | Technology Review.

Eine energiesparende Methode wäre auch auf Yachten wünschenswert. Da die mikrobielle Elektrodialyse noch den weiteren Vorteil hat, neben der Meerwasserentsalzung, sich auch gleichzeitig zur Erzeugung von Wasserstoffgas nutzen zu lassen, würde damit auch gleichzeitig ein umweltschonender Treibstoff für den Antrieb der Yacht und/oder zur Energiegewinnung durch Generatoren zur Verfügung stehen.

Neue Angebote von Romare Yacht

Arctis-Record – we want to break them under the motto: Peace – Freedom & for a Green Future

Who would like to sail with me around the North Pole next summer?

I need a crew between 6 or 7 persons, It’s not necessary to be available for the hold trip.

Then, we need a Yacht, a Steel Ketch is probably the best choice from 14 to 17 metres.

We need sponsors.

And, i think it’s a good idea to go with a documentary filmer on board, because it isn’t the first goal to go so fast as possible, the most important goal is to show how beautifully the Arctic is and that we have to be careful with all actions we do to protect this vital resource. But we try it hard to break the record, too 🙂

If you are interested to share this adventure or you know someone how like to share it, please get in touch with me.

Have a nice time
Rolf

%d Bloggern gefällt das: