DIVE & YACHT SERVICES

Auf der Suche nach einer Möglichkeit den Suunto Gecko, mit Interface, auszulesen, was laut Suunto ja nicht vorgesehen ist, bin ich letztendlich bei Subsurface gelandet.

Subsurface ist ein quelloffenes und kostenloses Programm zur Verwaltung von Taucher-Logbucheinträgen und läuft unter Windows, MacOS und Linux.

Subsurface4-tech

Ausser dem Gecko, Zoop und Vyper werden eine lange Liste von Tauchcomputern unterstützt und existierende Logbucheinträge können unter anderem aus MacDive, Suunto DM3/4, JDiveLog und divelogs.de übernommen werden. Die mit Subsurface verwalteten Tauchgänge können auch ganz einfach auf divelogs.de hochgeladen werden.

Einziges Manko bisher: divelogs.de übernimmt nicht die Nummerierung aus Subsurface, sondern beginnt einfach bei eins mit dem ersten hochgeladenen Tauchgang – aber man/frau muss ja nicht seine Tauchgänge dort öffentlich stellen.

Ihr sucht ganzjährig die Möglichkeit mit euren Kunden oder Clubmitgliedern zu tauchen und/oder Tauchausbildung zu betreiben?

Die „Insel des ewigen Frühlings“ Teneriffa und wir bieten: Verleih von Tauch-Equipment, TL/Guides die euch auf Wunsch unterstützen, Transportmittel wie Minibus und Boot, Unterkünfte, Rahmenprogramme etc. – das Angebot darf gerne weiter gegeben werden :-))

Rolf-Buceador

weil ich ab Mitte August 2012 auf Teneriffa in einem Tauchclub arbeiten werde.

Als erfahrener CMAS 3*** Taucher werde ich euch dort die Schönheit des Meeres jetzt unter Wasser zeigen und mich auf meine Tauchlehrerprüfung im März 2013 vorbereiten.

Wer die faszinierende Welt unter Wasser noch nie erlebt hat kann sich einen ersten Eindruck mit einem Schnuppertauchgang verschaffen, wer sich dabei infiziert kann sich anschließend das notwendige Know-How und Praxis in einem ersten Tauchkurs vermitteln lassen.

Schaut ab und zu mal vorbei – es gibt hier demnächst mehr Informationen 🙂 für konkrete Fragen schickt mir eine Mail an skipper.rolf@ymail.com

Es grüßt euch euer Bubble-Master und Skipper Rolf

always dive on the bright side…

</update>

mit mir segeln kann man/frau natürlich noch immer, nur stelle ich keine Termine mehr ein, da sich in den letzten Jahren herausgestellt hat dass diese „geplanten“ Termine selten in die Urlaubsplanung der einzelnen Törn-Interessierten passten, stattdessen fanden sich eher Gruppen zu „alternativen“ Terminen.

Dem möchte ich Rechnung tragen und biete jetzt nur noch die „Alternative“ ganz individueller Törns an:

  • für Familien, die den Urlaub gemeinsam genießen möchten (für den „Küchendienst“ kann eine Hostess an Bord sein)
  • für Freunde, die sich den Skipper-Mannschaftsstress ersparen wollen
  • für ganz individuelle Begleitung:
    •  von Einzelpersonen
    • als Skippertraining
    • als erfahrene rechte Hand (Deckshand, Co-Skipper, Navigator, Koch, Divemaster etc.)
  • und natürlich um Yachten an den gewünschten Urlaubsstandort zu bringen (und Retour).

Das Angebot schließt auf Wunsch die gesamte Planung ein, die Yacht Charter, die Durchführung des Urlaubtörns und sofern gewünscht auch die Abholung/Ablieferung an der Haustür, Heimtaflughafen etc..

Wenn ihr also genialen Segelurlaub wollte, mit einem sicheren und erfahren Skipper/Begleiter an Bord, dann bitte rechtzeitig Anfragen. Eine frühzeitige Terminplanung ist notwendig damit ich auch zur Verfügung stehen kann, die Übernahme langfristiger Tauchaufgaben wird meine Zeit ziemlich beanspruchen, Last-Minute Anfragen sind aber auch erlaubt 🙂

„Eine Reise auf der Kairos ist eine Mischung aus Abenteuer und Komfort, Naturerlebnis und Luxus, Verwöhnt-Werden und Mitsegeln. … Die Kairos ist ein Traum.“ (Süddeutsche Zeitung)

Tauchen Sie ein in die Welt des Yachtsegelns und der ‚Yachties‘ auf den Teakholzplanken des 38m Schoners Kairós und genießen Sie die Freiheit der Meere, ohne den Zwang eines festen Routings, mit dem liebevollen Service einer professionellen 6-köpfigen Crew und einer hervorragenden Bordküche.

Hier der Link zur Webseite der Kairos: www.sailing-classics.com

und hier der Link zum Törnplan 2012: Kairos Törnplan 2012 Stand 28.02.2012


A cruise on board of Kairos is a mixture of adventure and comfort, experiencing nature and luxury, being spoiled and real sailing. Kairos is a dream. (Süddeutsche Zeitung)

Sailing cruises on a yachting scale on board of KAIRÓS – enjoy the flair of a classic yacht without missing up-to-date luxury and safety standards. Cruising in the most beautiful areas of the Mediterra-
nean (in the summer) and the Caribbean (in the winter).

Here we goes to the Kairos home page: www.sailing-classics.com

and here the cruise plan 2012: Cruise Plan 2012

Balearen August 2012

Wie letztes Jahr organisiert b2bsailing.ch, Emanual Boetsch, wieder mit mir einen Balearen Törn.

Wir starten voraussichtlich in Palma de Mallorca und erkunden die Balearen. Auf vielfachen Wunsch gehen wir aber in der 1. Woche über Ibiza, wechseln die Crew (oder bleiben, je nach Wunsch) und kehren wieder nach Palma de Mallorca zurück.

1. Etappe: 25. August – 1. September 2012 (Palma – Ibiza)
2. Etappe: 1. September – 8. September 2012 (Ibiza – Palma)

Route: Palma de Mallorca – Ibiza – Palma de Mallorca

  • Kosten/Person/Etappe: Euro 1400 (bei 2 Etappen Pauschal Euro 2500)
  • Flugkosten/Person ab ZRH: ca. CHF 400.00
  • Bordkasse/Person/Woche: Euro 200 – 400
  • Anzahl Teilnehmer: 5 Personen (min/max)
  • Konditionen: 50% Anzahlung bei Anmeldung – 50% Ende März 2012

Boot: +/- 49 Fuss mit 10 Kojenplätzen aufgeteilt auf 5 Kabinen

Mit der Anmeldung werden die AGB von b2bsailing.ch akzeptiert. Sollte die Segelwoche mangels Teilnehmer nicht stattfinden, werden die Anzahlungen 1:1 zurückerstattet.

Rückfragen und Anmeldung unter: b2bsailing.ch

STOP SOPA / PIPA

und deshalb habe ich jetzt mal meine Blog’s ein bisschen sortiert und aufgeräumt 🙂

Hier,  auf diesem Blog, geht es ausschließlich um die 2.schönste Nebensache des Lebens: Segeln und Yachten. Hier gibt es auch alle Infos zu Mitsegel-Terminen, um mit mir in alten und neuen Revieren segeln zu gehen, z.B. plane ich für den kommenden Sommer einen Whisky-Törn an der schottischen Westküste. Anfragen könnt ihr auch schon direkt an skipper.rolf@ymail.com senden.

Um politische, sozial- und gesellschaftskritische Dinge geht es mir in meinem Blog „Rolf Schaumburg“ auf dem ich meine Meinung nicht immer sachlich, aber immer offen und ehrlich äußere.

Das Thema Yachthandel stagniert zwar, aber ich bleibe mit meinem Blog „Romare Yacht“ am Ball und verhelfe wie immer gerne zur idealen Yacht. Kurzfristig werde ich diesen Blog so umbauen, dass jeder der eine Yacht anbietet, oder eine sucht, dies kostenlos dort einstellen kann. Wer seine Yacht dauernd auf der 1. Seite haben will, kann dies gegen einen kleinen Obolus für einen definierten Zeitraum im „Show Case“ buchen.

Für Fragen, Anregungen, Tipps, Hinweise etc. bin ich immer offen und ich freue mich wenn ihr mich auch auf anderen Plattformen kontaktiert:

%d Bloggern gefällt das: